bild2

> Kundenlogin

Nützliche Infos zu

Lösungen für jede Branche und Unternehmensgröße

Dokumentation

Produktverkauf

 

Schabenbekämpfung - mit Erfolg

Schaben sind ernst zu nehmende Schädlinge

Schaben übertragen eine Reihe von Krankheiten, sind extrem hässlich anzuschauen, verbreiten einen unangenehmen Geruch und greifen Lebensmittel an.

Schaben sind sehr widerstandsfähig und vermehren sich extrem schnell, so daß es ganz wichtig ist, bei Schabenbefall schnell und gezielt zu handeln.

Der gute Ruf eines Hauses kann durch Schabenbefall dahin sein und ist nur schwer wieder herstellbar.

Wissenswertes zur Schabe

Die am häufigsten vorkommenden Schabenarten sind die Amerikanische Schabe, die Deutsche Schabe und die Orientalische Schabe. In Mitteleuropa ist die Deutsche Schabe die dominierende Schabenart. Die flinkfüßigen und lichtscheuen Tiere verfügen über gute Voraussetzungen für den Aufenthalt in engen Verstecken. Sie bevorzugen warme und zugleich feuchte bis feuchtnasse Stellen.

Fortpflanzung: Die Weibchen legen im Unterschied zu anderen Insekten die Eier nicht frei ab. Sie werden in einer taschenartigen Vertiefung (Oothek) an der Bauchseite des Hinterleibes mehrere Tage herumgetragen und erst kurz vor dem Schlupf frei abgelegt. Aus einer Oothek schlüpfen je nach Art zischen 25 und 50 Larven. Die Larven durchlaufen mindestens fünf Häutungen bis zum Imago. Die Lebenserwartung adulter Schaben beträgt je nach Art und Temperatur 10 Monate (Orientalische Schabe) bis zu 15 Monaten (Amerikanische Schabe).

Schabenbekämpfung - aber wie?

Vor der eigentlichen Schabenbekämpfung ist eine Befallsanalyse nötig. Die Befallsermittlung erfolgt mit Hilfe von Klebefallen, die an den gefährdeten Stellen angebracht werden. Die Schaben werden durch einen speziellen Lockstoff auf die Leimfläche gelockt und bleiben darauf haften.

Besonders beliebte Verstecke sind die Rückseite des Kühl- oder des Gefrierschranks, Waschräume oder Räume in denen Lebensmittel gelagert werden. Versorgungsschächte, Heizungsrohre, Kellerräume oder Ähnliches dürfen bei der Analyse, Behandlung und Prävention von Schaben nicht übersehen dürfen.

Wabe Schädlingsbekämpfung verwendet ausschließlich geprüfte und sichere Mittel, wirkungsvoll für den größtmöglichen Erfolg und so unmweltbewusst wie möglich und immer mit Rücksicht auf örtliche Begebenheiten.

Schädlich für den Schädling - sicher für Mensch und Haustier.

Für jedes eingesetzte Mittel stehen Sicherheitsdatenblätter und Produktbeschreibungen zur Verfügung. Genau auf Schaben abgestimmte Rezepturen sichern erfolgreiche Bekämpfungsmaßnahmen.

Schabenbekämpfung - Warum vom Profi?

Gut ausgebildete Schädlingsbekämpfer. Warum? Da die Schabenbekämpfung durch Einzelmaßnahmen keinen durchschlagenden Erfolg erzielt, können nur kontinuierlich durchgeführte und überprüfte Bekämpfungen nach einem festen System zu einem dauerhaft wirkungsvollen Ergebnis führen. Um Schaben erfolgreich zu bekämpfen, braucht man Kenntnisse über deren Verhaltensweisen. Der Profi weiß um die richtige Wahl des Bekämpfungsmittels. Er platziert die Schabenfallen an den richtigen Stellen. Nur das sichert eine erfolgreiche Bekämpfung.

Der Profi weist Sie zudem auf Schwachstellen in ihrem Objekt hin und hilft, diese zu beseitigen.

Aber nicht nur die Bekämpfung ist Aufgabe des Schädlingsbekämpfers, mehr noch ist die Prävention von Schabenbefall das Ziel eines tüchtigen Kammerjägers.

Wir berücksichtigen fachliche und gesetzliche Grundlagen und beachten alle Aspekte der Sicherheit und des Umweltschutzes. Wir arbeiten absolut diskret.

Wabe Schädlingsbekämpfung hat das Know-how, Ihnen optimale Lösungen zur erfolgreichen Schabenbekämpfung und Prävention anzubieten.